pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Links aus der Literaturspektrum-Datenbank

Auswahl: Jubiläen und Gedenktage 2017

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2017 Jubiläen 2018 Jubiläen 2019
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht


Runde Geburtstage 2017

Sebastian Brant 560. Geburtstag

J. R. R. Tolkien 125. Geburtstag am 3.1.

Annette von Droste-Hülshoff 220. Geburtstag am 10.1.

Rubén Darío 150. Geburtstag am 18.1.

Ludwig Thoma 150. Geburtstag am 21.1.

Günter Eich 110. Geburtstag am 1.2.

Paul Auster 70. Geburtstag am 3.2.

James Michener 110. Geburtstag am 3.2.

Georg Trakl 130. Geburtstag am 3.2.

Karl May 175. Geburtstag am 25.2.

Franzobel 50. Geburtstag am 1.3.

John Irving 75. Geburtstag am 2.3.

Gabriel Garcia Marquez 90. Geburtstag am 6.3.

Ovid 2060. Geburtstag am 20.3.

Martin Walser 90. Geburtstag am 24.3.

Thornton Wilder 120. Geburtstag am 17.4.

Henry Fielding 310. Geburtstag am 22.4.

Ludwig Uhland 230. Geburtstag am 26.4.

Daphne du Maurier 110. Geburtstag am 13.5.

Frank Schätzing 60. Geburtstag am 28.5.

Salman Rushdie 70. Geburtstag am 15.6.

Kurt Schwitters 130. Geburtstag am 20.6.

Ambrose Bierce 175. Geburtstag am 24.6.

Georg Christoph Lichtenberg 275. Geburtstag am 1.7.

Hermann Hesse 140. Geburtstag am 2.7.

Henry David Thoreau 200. Geburtstag am 12.7.

Walter Benjamin 125. Geburtstag am 15.7.

Harry Mulisch 90. Geburtstag am 29.7.

Isabel Allende 75. Geburtstag am 2.8.

Enid Blyton 120. Geburtstag am 11.8.

Mary Shelley 220. Geburtstag am 30.8.

António Lobo Antunes 75. Geburtstag am 1.9.

Theodor Storm 200. Geburtstag am 14.9.

Stephen King 70. Geburtstag am 21.9.

William Faulkner 120. Geburtstag am 25.9.

Miguel de Cervantes 470. Geburtstag am 29.9.

Jurek Becker 80. Geburtstag am 30.9.

Günter Wallraff 75. Geburtstag am 1.10.

Louis Aragon 120. Geburtstag am 3.10.

Günter Grass 90. Geburtstag am 16.10.

Heinrich von Kleist 240. Geburtstag am 18.10.

Georg Heym 130. Geburtstag am 30.10.

Bram Stoker 170. Geburtstag am 8.11.

Arnold Zweig 130. Geburtstag am 10.11.

Astrid Lindgren 110. Geburtstag am 14.11.

Jonathan Swift 350. Geburtstag am 30.11.

Joseph Conrad 160. Geburtstag am 3.12.

Peter Handke 75. Geburtstag am 6.12.

Robert Gernhardt 80. Geburtstag am 13.12.

Heinrich Heine 220. Geburtstag am 13.12.

Heinrich Böll 100. Geburtstag am 21.12.

Martin Opitz 420. Geburtstag am 23.12.

Sebastian Haffner 110. Geburtstag am 27.12.

Gottfried August Bürger 270. Geburtstag am 31.12.

Dieter Noll 90. Geburtstag am 31.12.
Runde Todestage 2017

Ovid 2000. Todestag

Anaïs Nin 40. Todestag am 14.1.

Carl Zuckmayer 40. Todestag am 18.1.

Hans Fallada 70. Todestag am 5.2.

Alexander Puschkin 180. Todestag am 10.2.

Georg Büchner 180. Todestag am 19.2.

Stefan Zweig 75. Todestag am 23.2.

Jurek Becker 20. Todestag am 14.3.

Stendhal 175. Todestag am 23.3.

Walt Whitman 125. Todestag am 26.3.

Allen Ginsberg 20. Todestag am 5.4.

Kurt Vonnegut 10. Todestag am 11.4.

Robert Musil 75. Todestag am 15.4.

Erich Scheurmann 60. Todestag am 4.5.

J. M. R. Lenz 225. Todestag am 4.6.

Dorothy Parker 50. Todestag am 7.6.

Lew Kopelew 20. Todestag am 18.6.

Alfred Döblin 60. Todestag am 26.6.

Oskar Maria Graf 50. Todestag am 28.6.

Vladimir Nabokov 40. Todestag am 2.7.

Jane Austen 200. Todestag am 18.7.

George Tabori 10. Todestag am 23.7.

Clemens Brentano 175. Todestag am 28.7.

Ulrich Plenzdorf 10. Todestag am 9.8.

Charles Baudelaire 150. Todestag am 31.8.

Ilja Ehrenburg 50. Todestag am 31.8.

Walter Kempowski 10. Todestag am 5.10.

James Michener 20. Todestag am 16.10.

Nikos Kazantzakis 60. Todestag am 26.10.

Norman Mailer 10. Todestag am 10.11.

Ricarda Huch 70. Todestag am 17.11.

Wilhelm Hauff 190. Todestag am 18.11.

Wolfgang Borchert 70. Todestag am 20.11.

Joseph von Eichendorff 160. Todestag am 26.11.

Clarice Lispector 40. Todestag am 9.12.

Dorothy L. Sayers 60. Todestag am 17.12.





Ovid
(43 v. Chr. - 17)

2060. Geburtstag am 20.3.
2000. Todestag


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/ovid.htm
Kurzbiographie Ovids und seine "Metamorphosen" im Volltext.

http://www.kirke.hu-berlin.de/ovid/start.html
Sehr umfangreiche Linksammlung zu Ovid, außerdem Kurzbiographie, Fotos von Orten seiner Biographie, Aufsätze zu Ovid, Rezensionen u.v.m.




Sebastian Brant
(1457 - 1521)

560. Geburtstag


http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Brant
Wikipedia-Artikel zum deutschen Humanisten Sebastian Brant, dem Verfasser des "Narrenschiffs", einer gereimten Satire gegen die Missstände der Zeit. Das Buch erschien zum ersten Mal 1494 in Straßburg.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/15Jh/Brant/bra_n000.html
"Das Narrenschiff" als digitale Ausgabe des Textes, mit den Originalillustrationen. Die kunstvollen Holzschnitte werden Albrecht Dürer zugeschrieben.




Miguel de Cervantes
(1547 - 1616)

470. Geburtstag am 29.9.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/cervante.htm
Im Projekt Gutenberg: das erste und zweite Buch von Don Quijote.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/cervantes.htm
Auf dieser Seite erfährt man einiges über Cervantes wie auch über Don Quijote, sein Hauptwerk.




Martin Opitz
(1597 - 1639)

420. Geburtstag am 23.12.


http://www.bing.com/search?q=Martin+Opitz
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Martin Opitz.




Jonathan Swift
(1667 - 1745)

350. Geburtstag am 30.11.


http://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Swift
Leben und Werk von Jonathan Swift. Der englisch-irische Schriftsteller ist vor allem durch "Gullivers Reisen" bekannt geworden.

http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=1076
Buchwurm-Rezension von "Gullivers Reisen".

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2009/11/kb20091130.html
BR-Online Kalenderblatt zu Jonathan Swift, mit einer psychoanalytischen Deutung des "Gulliver".




Henry Fielding
(1707 - 1754)

310. Geburtstag am 22.4.


http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/fielding.htm
Biographie von Henry Fielding, sowie die Werkbeschreibung von Fieldings wichtigstem Roman "Tom Jones".

http://www.bartleby.com/301/
Fieldings "Tom Jones" im englischen Original als Volltext!




Georg Christoph Lichtenberg
(1742 - 1799)

275. Geburtstag am 1.7.


http://www.lichtenberg-gesellschaft.de/
Sehr schöne und umfassende Seite der Lichtenberg-Gesellschaft e.V. über Leben und Wirken des heute fast vergessenen Schriftstellers, Aufklärers und Physikers Georg Christoph Lichtenberg. Mit PDF-Dokumenten seiner Sudelbücher, seiner Briefe und Satiren, mit ausführlichem Lebenslauf, mit der Bibliographie und Angaben zur Forschung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Christoph_Lichtenberg
Georg Christoph Lichtenberg ist vor allem wegen seiner Aphorismen der Nachwelt ein Begriff, weniger bekannt dürfte sein, dass er als Professor für Experimentalphysik als erster in Deutschland den Blitzableiter eingeführt hat.

http://www.lichtenberg-gesellschaft.de/leben/l_wirk_sudel_02.html
Eine Aphorismen-Auswahl aus den (ironisch so bezeichneten) Sudelbüchern von G. C. Lichtenberg sind auf dieser Seite zusammengetragen, zum Beispiel dieser: "Heutzutage haben wir schon Bücher von Büchern und Beschreibungen von Beschreibungen."




Gottfried August Bürger
(1747 - 1794)

270. Geburtstag am 31.12.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_August_B%C3%BCrger
Leben und Werk von Gottfried August Bürger, Dichter des Sturm und Drang, Verfasser zahlreicher Gedichte und Autor der "Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen" (basierend auf den Lügenerzählungen des historischen Karl Friedrich Hieronymus Freiherrn von Münchhausen).

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/buerger.htm
Kurzlebenslauf von Gottfried August Bürger, seine Gedichte sowie "Münchhausen" als e-text.

http://www.mdr.de/geschichte/reise/personen/125725.html
Biographische Notizen zu Gottfried August Bürger vom Mitteldeutschen Rundfunk.




J. M. R. Lenz
(1751 - 1792)

225. Todestag am 4.6.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/lenz.htm
Kurzbiographie von Jakob Michael Reinhold Lenz und die wichtigsten seiner Werke im Volltext.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Michael_Reinhold_Lenz
Wikipedia über das Leben von Jakob Michael Reinhold Lenz, seine wichtigsten Werke und über seine Person als literarische Figur.

http://www.jacoblenz.de/index.html
Wissenschaftliche Seite der Universität Mannheim zu Leben und Werk von J. M. R. Lenz. Mit ausführlicher Biographie, Handschriftenverzeichnissen etc.

http://gutenberg.spiegel.de/buechner/lenz/lenz001.htm
"Lenz" - Georg Büchners meisterhafte Erzählung über J. M. R. Lenz.




Jane Austen
(1775 - 1817)

200. Todestag am 18.7.


http://www.pemberley.com/janeinfo/janeinfo.html
Sehr umfangreiche Seite über Jane Austen und ihr Werk. Voller Textumfang ihrer bekanntesten, aber auch anderer Werke, Gedichte und Briefe. Englischsprachige Seite.

http://austen.com/
Beschreibungen von Jane Austen´s einzelnen Werken, ebenso zahlreiche Links.




Heinrich von Kleist
(1777 - 1811)

240. Geburtstag am 18.10.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/kleist.htm
Kurzbiografie Heinrich von Kleists und Online-Texte seiner Werke, z.B. "Der zerbrochene Krug", "Michael Kohlhaas" oder "Prinz Friedrich von Homburg".

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_von_Kleist
Heinrich von Kleist: preußischer Dramatiker, Erzähler und Lyriker - Ausführliche Informationen über sein Leben und sein Werk bei Wikipedia.

http://www.dieterwunderlich.de/Kleist_Kohlhaas.htm
"Michael Kohlhaas" - Eine Inhaltsbeschreibung mit Kommentar von Dieter Wunderlich.




Clemens Brentano
(1778 - 1842)

175. Todestag am 28.7.


http://www.bing.com/search?q=Clemens+Brentano
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Clemens Brentano.




Stendhal
(1783 - 1842)

175. Todestag am 23.3.


http://www.frankreich-experte.de/fr/6/lit/stendahl.html
Biographie und Werksgeschichte von Stendhal (bürgerlicher Name: Marie-Henri Beyle).

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/stendhal.htm
Spiegel-Gutenberg-Seite von Stendhal mit einer Kurzbiographie und Onlinetexten, z.B. den Romanen "Die Kartause von Parma" und "Rot und Schwarz", dem Essay "Über die Liebe", einer Biographie über Napoleon Bonaparte sowie der Autobiographie "Bekenntnisse eines Ichmenschen".




Ludwig Uhland
(1787 - 1862)

230. Geburtstag am 26.4.


http://www.bing.com/search?q=Ludwig+Uhland
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Ludwig Uhland.




Joseph von Eichendorff
(1788 - 1857)

160. Todestag am 26.11.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/eichndrf.htm
Kurzbiographie und ein Großteil von Eichendorffs Werken im Volltext!

http://www.xlibris.de/Autoren/Eichendorff/Interpretationen/Taugenichts.htm
Inhaltsangabe von Eichendorffs "Aus dem Leben eines Taugenichts" und anderen Erzählungen, weiterführende Literatur etc.

http://www.boorberg.de/juristerei/juristen/eichendorff.htm
Ausführliche Biographie Eichendorffs, Zitate, Links, ein Quiz und noch mehr über den romantischen Dichter!




Annette von Droste-Hülshoff
(1797 - 1848)

220. Geburtstag am 10.1.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/droste.htm
Kurzbiographie und eine Reihe von Online-Texten von Annette von Droste-Hülshoff, darunter "Die Judenbuche", ihr bekanntestes Werk.

http://www.wortblume.de/dichterinnen/droste_i.htm
Kurzbiographie und Dutzende von Gedichten von Droste-Hülshoff.

http://www.boekerhof.de/droste.html
Annette von Droste-Hülshoffs Beziehungen zu Bökendorf in Westfalen. Biografisch und werkgeschichtlich interessant!




Mary Shelley
(1797 - 1851)

220. Geburtstag am 30.8.


http://de.wikipedia.org/wiki/Mary_Shelley
Kurzer Wikipedia-Artikel über Mary Shelley, eine angesehene englische Schriftstellerin des frühen 19. Jahrhunderts und Autorin des "Frankenstein".

http://de.wikipedia.org/wiki/Frankenstein_%28Buch%29
Informatives zu Mary Shelleys Debütroman "Frankenstein" (Originaltitel: Frankenstein or The Modern Prometheus - 1818 erschienen), den die Autorin beim Ausdenken von Schauergeschichten während eines verregneten Sommerurlaubs am Genfer See erfand.

http://www.filmzentrale.com/rezis/frankenstein.htm
Die FILMZENTRALE über die Entstehung des "Frankenstein", den Stoff der Geschichte und über die Verfilmung von 1931 mit Boris Karloff als Monster.

http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=148892
wissenschaft.de - Schottischer Aufklärer und seine Experimente mit Elektrizität waren Vorbild für "Frankenstein".




Heinrich Heine
(1797 - 1856)

220. Geburtstag am 13.12.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/heine.htm
Kurzbiographie Heinrich Heines und viele seiner Werke, auch seiner Gedichte im Volltext.

http://www.heinrich-heine-denkmal.de/
Heine-Seite mit Einblicken in Heines Position zu bestimmten Themen, einer Gegenüberstellung der Lebensdaten Heines und der historischen Paralleldaten. Mit Zitaten, Links und Forum.

http://www.xlibris.de/Autoren/Heine/Interpretationen/Atta-Troll.htm
Heinrich Heines "Atta Troll - ein Sommernachtstraum" und "Deutschland. Ein Wintermärchen" werden hier beschrieben. Außerdem gibts eine Biographie und Heines Bibliographie.




Alexander Puschkin
(1799 - 1837)

180. Todestag am 10.2.


http://home.arcor.de/berick/illeguan/pushkin1.htm
Gedichte von Alexander Sergejewitsch Puschkin, dem russischen Nationaldichter - auf Deutsch und Russisch - sowie eine Biographie.




Wilhelm Hauff
(1802 - 1827)

190. Todestag am 18.11.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/hauff.htm
Wilhelm Hauff im Gutenberg-Projekt. Der Dichter schrieb so berühmte Märchen wie "Kalif Storch", "Die Geschichte vom kleinen Muck" oder "Zwerg Nase".

http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Hauff
Leben und Werk des Dichters, dem nur ein kurzes Leben beschieden war, beschreibt hier die freie Enzyklopädie Wikipedia.




Georg Büchner
(1813 - 1837)

180. Todestag am 19.2.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/buechner.htm
Alle Werke von Büchner, ungekürzt - darunter "Dantons Tod", "Woyzeck" und "Lenz".

http://www.xlibris.de/Autoren/Buechner
Ausführliche Biographie von Georg Büchner (10 Seiten), mit Anmerkungen zur Entstehungsgeschichte seiner Werke sowie Inhaltsangaben.




Henry David Thoreau
(1817 - 1862)

200. Geburtstag am 12.7.


http://de.wikipedia.org/wiki/Henry_David_Thoreau
Wikipedia-Artikel über Henry David Thoreau, den amerikanischen Schriftsteller und Philosophen aus Neuengland, der mir seinen Schriften und seinem gelebten Widerspruch zur sogenannten zivilisierten Welt großen Einfluß auf nachfolgende Generationen hatte. So beschreiben ihn Mahatma Gandhi, Martin Luther King und Hermann Hesse als ihr großes Vorbild.

http://www.thoreau.de/walden.html
WALDEN von Henry David Thoreau ist die dichterische Rückschau auf ein zweijähriges "Experiment" des Autors, in der er sich von der Zivilisation des 19. Jahrhunderts zurückzog auf der Suche nach dem wahren Leben, das einem Menschen bestimmt sei und ein einfaches Leben mit den Tieren des Waldes am Ufer des Waldensees bei Concord (Massachusetts) führte. Diese Seite bringt Zitate aus diesem Werk, einen Lebenslauf von Henry David Thoreau, Bilder vom Standort der Waldhütte und informiert auch über die Schrift des Autors "Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat".

http://de.wikiquote.org/wiki/Henry_David_Thoreau
Zitate von Henry David Thoreau:
"Die Menschen achten die Wahrheit, wenn sie in weiter Ferne ist, in den Vorstädten des Weltsystems, hinter dem fernsten Stern, vor Adam und nach dem letzten Menschen. In der Ewigkeit ist fürwahr etwas Wahres und Erhabenes. Aber alle diese Zeiten, Orte und Gelegenheiten sind jetzt und hier. Gott selbst kulminiert im gegenwärtigen Augenblick und wird nicht göttlicher sein im Verlaufe aller Äonen." - Walden
"Die Zeit ist nur ein Fluss, in dem ich fischen will. Ich trinke daraus, aber während ich trinke, sehe ich seinen sandigen Grund und entdecke, wie seicht er ist. Seine schwache Strömung verläuft, aber die Ewigkeit bleibt. Ich möchte in tieferen Zügen trinken, im Himmel fischen, dessen Grund mit Sternen bestreut ist." - Walden


http://www.walden.org/Institute/thoreau/writings/Writings.htm
The Thoreau Institute at Walden Woods Library - Thoreaus Leben und Werke. Auf dieser Seite des "Walden Woods Project" können Sie alle englischsprachigen Originaltexte des Autors finden, so z.B. "Walden", "Civil Disobedience", sein Journal-Tagebuch (1837-1861) sowie seine Gedichte und seinen Briefwechsel.

http://www.henry-david-thoreau.de/henry_david_thoreau_leseproben.htm
Henry David Thoreau: Leseproben aus seinen Tagebüchern (1837-1861). In dieser jetzt erhältlichen deutschsprachigen Buchausgabe sind ausgewählte Texte aus der ca. 7000-seitigen Originalausgabe übersetzt und zusammengestellt.




Theodor Storm
(1817 - 1888)

200. Geburtstag am 14.9.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/storm.htm
Kurzbiographie Theodor Storms, außerdem einige seiner Werke im Volltext.

http://www.storm-gesellschaft.de/gesellschaft.html
Ausführliche Biographie Storms auf der Seite der Theodor-Storm-Gesellschaft neben anderen Daten und Mitteilungen.

http://www.xlibris.de/Autoren/Storm/Storm.htm
Unterhaltsame und detailreiche Biographie nebst Werkbeschreibungen und Inhaltsangaben zum "Schimmelreiter" sowie zu anderen Erzählungen. Außerdem die Bibliographie.




Walt Whitman
(1819 - 1892)

125. Todestag am 26.3.


http://www.whitmanarchive.org/index.html
Ganz hervorragende Seite über Walt Whitman und seine Werke. Von seiner äußerst ausführlichen Biographie über eine umfangreiche Fotogalerie zu seinen Manuskripten (jeweils auch im Original zu sehen) und Werken (alle 4 Varianten der Gedichtesammlung "Leaves of Grass") bis hin zu Kritiken, Audioaufnahmen etc. etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Walt_Whitman
Wikipedia mit einer Kurzbiographie von Walt Whitman.




Charles Baudelaire
(1821 - 1867)

150. Todestag am 31.8.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/baudelai.htm
Kurzbiographie von Charles Baudelaire. Außerdem ist auf diesen Seiten sein berühmter Gedichtezyklus "Les Fleurs du Mal" (Die Blumen des Bösen) zu finden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Baudelaire
Leben und Werk von Charles Baudelaire bei Wikipedia.




Karl May
(1842 - 1912)

175. Geburtstag am 25.2.


http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_May
Leben und schriftstellerisches Werk von Karl May, der so bekannte Figuren wie Old Shatterhand und Winnetou schuf.

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/may.htm
Die Amerika- und Orient-Erzählungen von Karl May online beim Projekt Gutenberg, darunter "Der Schatz im Silbersee" und "Durchs wilde Kurdistan".

http://www.karl-may-museum.de/
Internetseite des Karl-May-Museums in Radebeul bei Dresden.




Ambrose Bierce
(1842 - 1914)

175. Geburtstag am 24.6.


http://www.bing.com/search?q=Ambrose+Bierce
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Ambrose Bierce.




Bram Stoker
(1847 - 1912)

170. Geburtstag am 8.11.


http://de.wikipedia.org/wiki/Bram_Stoker
Kurz-Lebenslauf von Abraham Stoker, dem Schöpfer von "Drakula".

http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=210
Buchwurm-Rezension des Romans "Dracula" von Bram Stoker. Bram Stoker entwickelte die Figur des Vampirs Dracula aus der Legende des rumänischen Prinzen Vlad III.

http://www.filmzentrale.com/rezis/bramstokersdraculag.htm
"Bram Stoker´s Dracula" - Rezension der FILMZENTRALE zur Dracula-Verfilmung von Francis Ford Coppola von 1992, die sich enger an die literarische Vorlage hält als andere Filme.




Joseph Conrad
(1857 - 1924)

160. Geburtstag am 3.12.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/conrad.htm
Gute Biographie von Joseph Conrad und einige Werke in deutscher Übersetzung.

http://www.underthesun.cc/Classics/Conrad/
Texte von Conrad in Vollform (auch: "Heart of Darkness") nebst ausführlicherer Biographie. Alles auf Englisch.




Ricarda Huch
(1864 - 1947)

70. Todestag am 17.11.


http://www.bing.com/search?q=Ricarda+Huch
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Ricarda Huch.




Rubén Darío
(1867 - 1916)

150. Geburtstag am 18.1.


http://www.bing.com/search?q=Rubén+Darío
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Rubén Darío.




Ludwig Thoma
(1867 - 1921)

150. Geburtstag am 21.1.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/thoma.htm
Kurzbiographie Ludwig Thomas neben den wichtigsten seiner Werke im Volltext.

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Germanistik/gajek/thoma.htm
Ausführliche Biographie und Bibliographie Thomas.

http://www.br-online.de/land-und-leute/himmel/aktuell/2001/0815_2.html
Unterhaltsame und anschaulich erzählte Biographie Thomas.




Hermann Hesse
(1877 - 1962)

140. Geburtstag am 2.7.


http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Hesse
Wikipedia-Artikel über den deutschen Schriftsteller Hermann Hesse, dessen Romane, Erzählungen und Gedichte nicht nur in Deutschland eine große Leserschaft fanden. Berühmte Werke von Hesse sind z.B. "Siddhartha" (1922) und "Der Steppenwolf" (1927). Für "Das Glasperlenspiel" (1943) erhielt Herrmann Hesse 1946 den Nobelpreis für Literatur.

http://www.hermann-hesse.de/de/
Hervorragende Hermann-Hesse-Seite, mit ausführlicher Biographie, Literatur zu Hesse, zahlreichen Gemälden Hesses aus dem Tessin, Film- und Tondokumenten, ebenso Portraitfotos u.v.m.

http://de.wikipedia.org/wiki/Siddhartha_%28Hesse%29
Wikipedia-Inhaltsangabe zu "Siddhartha", einer Erzählung Hermann Hesses, in der der Weg der Selbstfindung eines sich aus familiären Dogmen und gesellschaftlichen Konventionen befreienden jungen indischen Brahmanen beschrieben wird. Hesses Kultbuch gilt als meistgelesenes Werk des 20. Jahrhunderts.




Alfred Döblin
(1878 - 1957)

60. Todestag am 26.6.


http://www.bing.com/search?q=Alfred+Döblin
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Alfred Döblin.




Erich Scheurmann
(1878 - 1957)

60. Todestag am 4.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Scheurmann
Kurzer Artikel über Erich Scheurmann, Autor des fiktiven Reiseberichts „Der Papalagi“, den der Schriftsteller zwischen 1915 und 1920 in den USA schrieb und der darin die Erfahrungen seines Südsee-Aufenthalts auf Samoa verarbeitete.

http://www.amazon.de/Papalagi-S%C3%BCdseeh%C3%A4uptling-erlebt-unsere-Zivilisation/dp/3122610205
Der Papalagi. Ein Südseehäuptling erlebt unsere Zivilisation. Amazon-Seite mit einer Inhaltsbeschreibung des Werkes aus dem "Buch der 1000 Bücher" des Harenberg-Verlages.

http://www.erich-schairer.de/maa/kap109.html
Lob der Faulheit - ein Essay von Erich Scheurmann, erschienen 1926 in der "Sonntags-Zeitung", in der er sich für Ruhe und Müßiggang in einer von Hektik zerrissenen Welt ausspricht. Zitat: "Gleich dem Wechsel von Tag und Nacht, dem Auf und Ab der Wogen, dem Ein und Aus des Atmens ist auch die menschliche Fysis eingestellt auf einen Wechsel von Tat und Ruhe. Nur dieser Wechsel erhält uns gesund und in unbehemmter Kraftfülle."




Robert Musil
(1880 - 1942)

75. Todestag am 15.4.


http://www.musilmuseum.at/
Über das Robert-Musil-Museum in Klagenfurt, mit Biographie, Fotos und einem Text als Faksimile oder im doc-Format.

http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Musil
Kurzbiographie des österreichischen Schriftstellers mit Verweisen zu seinem autobiographischen Entwicklungsroman "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß" und zu seinem unvollendeten Hauptwerk "Der Mann ohne Eigenschaften".




Stefan Zweig
(1881 - 1942)

75. Todestag am 23.2.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren/zweig.htm
Kurzbiographie von Stefan Zweig, leider keine Werke im Volltext wegen bestehenden Copyrights.

http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/ZweigStefan/
Ausführliche Zweig-Biographie.

http://www.die-leselust.de/buch/zweig_stefan_schachnovelle.htm
Inhaltsbeschreibung von Zweigs "Schachnovelle" mit kurzer Leseprobe.

http://www.stefanzweig.de/Indexhome.htm
Stefan-Zweig-Homepage mit Biographie, Bibliographie, einer Zeittafel, wichtigen Begegnungen Zweigs und einigem mehr.




Nikos Kazantzakis
(1883 - 1957)

60. Todestag am 26.10.


http://www.bing.com/search?q=Nikos+Kazantzakis
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Nikos Kazantzakis.




Georg Trakl
(1887 - 1914)

130. Geburtstag am 3.2.


http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Trakl
Leben und Werk des österreichischen Expressionisten.

http://home.arcor.de/sonnenblume69/
Gute Seite über Trakls späte Gedichte, Link zu Magisterarbeit über dieses Thema.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/20Jh/Trakl/tra_intr.html
Georg Trakl in der Bibliotheca Augustana: "Sebastian im Traum", Gedichte und Veröffentlichungen im Brenner - dazu Fotos, ein Selbstbildnis und wundervolle Gemälde von Franz Marc.




Kurt Schwitters
(1887 - 1948)

130. Geburtstag am 20.6.


http://www.bing.com/search?q=Kurt+Schwitters
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Kurt Schwitters.




Georg Heym
(1887 - 1912)

130. Geburtstag am 30.10.


http://www.bing.com/search?q=Georg+Heym
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Georg Heym.




Arnold Zweig
(1887 - 1968)

130. Geburtstag am 10.11.


http://www.bing.com/search?q=Arnold+Zweig
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Arnold Zweig.




Ilja Ehrenburg
(1891 - 1967)

50. Todestag am 31.8.


http://de.wikipedia.org/wiki/Ilja_Grigorjewitsch_Ehrenburg
Umfangreicher und detaillierter Wikipedia-Artikel über den russisch-sowjetischen Schriftsteller Ilja Ehrenburg. Sein Roman "Tauwetter" gab einer ganzen Geschichtsperiode nach Stalins Tod den Namen.




J. R. R. Tolkien
(1892 - 1973)

125. Geburtstag am 3.1.


http://de.wikipedia.org/wiki/J._R._R._Tolkien
John Ronald Reuel Tolkien, britischer Sprachprofessor und Schriftsteller, schrieb für seine Kinder in den 1930er Jahren die Erzählung "The Hobbit", welche in der mythologischen Welt Mittelerdes spielt. Während des Zweiten Weltkrieges begann der Autor die Arbeit an einem Nachfolgeband, der als "Der Herr der Ringe" im Jahr 1954 erschien und der Tolkien (durch eine Raubkopie-Taschenbuchausgabe in den USA) zu einer Fantasy-Berühmtheit werden ließ. Wikipedia zu Leben und Werk des Schriftstellers ...

http://www.tolkiengesellschaft.de/ueber-j-r-r-tolkien/tolkiens-leben/
Seite der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. mit einer Biographie des Autors.

http://www.buecher4um.de/Rezensionen/Besprechungen/JKL/KleinHob.htm
"Der kleine Hobbit" - eine Rezension. "The Hobbit" war das erste Werk von Tolkien, der als Professor für germanische Sprachwissenschaft in Oxford lehrte.

http://www.warnerbros.de/movies/herrderringe/
Tolkiens bekanntester und beliebtester Roman, "Der Herr der Ringe", spielt im so genannten dritten Zeitalter der von Tolkien erdachten Welt, die von Anbeginn bis zum Ende im "Silmarillion" ausgebreitet wird. Im "Herrn der Ringe" führt das Schicksal einen Hobbit (=Halbling, ein kleinwüchsiges menschenähnliches Wesen) in ein Abenteuer, von dessen erfolgreichem Ausgang die Rettung der Welt vor deren Unterwerfung durch das Böse abhängt. Mit der unermüdlichen Hilfe von treuen Gefährten, die von weiteren Hobbits, einem Zauberer, Menschen, bis zu einem Elben und einem Zwerg reichen, besiegt er letztendlich die Macht des Bösen, indem er den einen Ring vernichtet, der die Welt zu knechten vermocht hätte, wäre er in den Besitz Saurons, des bösen Herrschers, gefallen. Die Vernichtung des Ringes kann nur an dem Ort seiner Erschaffung, des feurigen Schicksalberges in Mordor, dem Reich Saurons, vollzogen werden. Bis zu diesem Ziel gilt es für die Freunde, unzählige und unbekannte Gefahren zu bestehen, in die sich auch ganze Völker verwickelt sehen. So kommt es unter anderem zu einer großen Schlacht, in der sich das Geschlecht der Menschen zu einer schicksalhaften, führenden Rolle entwickelt und damit den Beginn des vierten Zeitalters einläutet.

http://www.chriswetherell.com/hobbit/
The Hobbit Name Generator: Ihr Name wird hier übersetzt in einen Hobbit- oder einen Elbennamen.




Walter Benjamin
(1892 - 1940)

125. Geburtstag am 15.7.


http://www.bing.com/search?q=Walter+Benjamin
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Walter Benjamin.




Dorothy L. Sayers
(1893 - 1957)

60. Todestag am 17.12.


http://www.bing.com/search?q=Dorothy+L.+Sayers
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Dorothy L. Sayers.




Hans Fallada
(1893 - 1947)

70. Todestag am 5.2.


http://www.fallada.de/
Hans Fallada - Leben und Werk - Lebenslauf, schriftstellerisches Schaffen, das Hans-Fallada-Museum und anderes bietet diese Seite der Hans-Fallada-Gesellschaft aus Mecklenburg.

http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/FalladaHans/
Biographie von Hans Fallada (eig. Rudolf Ditzen). Bekannt geworden ist er mit Romanen wie "Kleiner Mann - was nun?" (1932), "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" (1934) und "Jeder stirbt für sich allein" (1947). Postum erschien 1950 sein autobiographisches Werk "Der Trinker".

http://www.dieterwunderlich.de/Fallada_trinker.htm
Hans Fallada - "Der Trinker" - eine Inhaltsbeschreibung des Buches mit Kommentar von Dieter Wunderlich. Das Buch wurde 1995 verfilmt, mit Harald Juhnke in der Hauptrolle.




Dorothy Parker
(1893 - 1967)

50. Todestag am 7.6.


http://www.bing.com/search?q=Dorothy+Parker
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Dorothy Parker.




Oskar Maria Graf
(1894 - 1967)

50. Todestag am 28.6.


http://www.oskarmariagraf.de/
Internetseite der Oskar Maria Graf Gesellschaft im Literaturhaus München, mit Lebensdaten, Stimmen zum Werk, Texten und Originalen (u.a. "Verbrennt mich!") und einem Überblick über das literarische Werk des unbequemen bayerischen Schriftstellers.

http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Maria_Graf
Kurzer Lexikon-Artikel der Wikipedia-Enzyklopädie über Oskar Maria Grafs Leben und eine Liste seiner Gedichte, Romane, Märchen und Erzählungen.

http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=7395&ausgabe=200409
"Schandfleck der ganzen bayrischen Armee" - eine umfangreiche biographische Analyse von Oskar Maria Grafs Einstellung zu Krieg und Militär.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2008/07/kb20080722.html
Kalenderblatt zu Oskar Maria Graf vom Bayerischen Rundfunk.




Carl Zuckmayer
(1896 - 1977)

40. Todestag am 18.1.


http://www.bing.com/search?q=Carl+Zuckmayer
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Carl Zuckmayer.




Thornton Wilder
(1897 - 1975)

120. Geburtstag am 17.4.


http://www.bing.com/search?q=Thornton+Wilder
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Thornton Wilder.




Enid Blyton
(1897 - 1968)

120. Geburtstag am 11.8.


http://de.wikipedia.org/wiki/Enid_Blyton
Die britische Schriftstellerin Enid Blyton war die erfolgreichste Kinderbuchautorin des 20. Jahrhunderts. Wikipedia-Artikel über ihr Leben und Werk, mit einer Übersicht ihrer Kinderbuchserien, zu denen u.a. "Fünf Freunde" (engl. "Famous Five"), "Hanni und Nanni" und "Die verwegenen Vier" zählen. Enid Blytons Bücher wurden in ca. 90 Sprachen übersetzt und Hunderte Millionen Mal verkauft.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/528218/
Enid Blyton - politisch korrekt. Deuschlandradio Kultur über die "Umerziehung" der Fünf Freunde in Großbritannien.




William Faulkner
(1897 - 1962)

120. Geburtstag am 25.9.


http://de.wikipedia.org/wiki/William_Faulkner
Kurzer Wikipedia-Artikel zum US-amerikanischen Schriftsteller William Faulkner, dem Literaturnobelpreisträger des Jahres 1949.




Louis Aragon
(1897 - 1982)

120. Geburtstag am 3.10.


http://www.bing.com/search?q=Louis+Aragon
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Louis Aragon.




Vladimir Nabokov
(1899 - 1977)

40. Todestag am 2.7.


http://www.bing.com/search?q=Vladimir+Nabokov
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Vladimir Nabokov.




Anaïs Nin
(1903 - 1977)

40. Todestag am 14.1.


http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/anais-nin/
Kurzbiographie von Anais Nin. Literarische Anerkennung genießen ihre Tagebücher und ihr Briefwechsel mit Henry Miller, zu dem sie eine leidenschaftliche Beziehung hatte.

http://www.onlinekunst.de/februarzwei/21_02_nin.html
Kalenderblatt zu Anais Nin, mit kurzem Lebenslauf, Foto, einer Werke-Übersicht und persönlichen Zitaten.




Günter Eich
(1907 - 1972)

110. Geburtstag am 1.2.


http://www.bing.com/search?q=Günter+Eich
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Günter Eich.




James Michener
(1907 - 1997)

110. Geburtstag am 3.2.
20. Todestag am 16.10.


http://www.bing.com/search?q=James+Michener
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach James Michener.




Daphne du Maurier
(1907 - 1989)

110. Geburtstag am 13.5.


http://www.bing.com/search?q=Daphne+du+Maurier
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Daphne du Maurier.




Astrid Lindgren
(1907 - 2002)

110. Geburtstag am 14.11.


http://de.wikipedia.org/wiki/Astrid_Lindgren
Leben und Werk von Astrid Lindgren, der weltbekannten schwedischen Kinderbuchautorin, die solch berühmte Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter oder Kalle Blomquist schuf, beschreibt hier ein Wikipedia-Artikel; er bietet darüberhinaus eine chronologische Übersicht sämtlicher, auf Deutsch erschienener Bücher der Schriftstellerin und verweist auf gute andere Webseiten im Internet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pippi_Langstrumpf
"Pippi Langstrumpf" - im Winter 1941 für ihre kranke Tochter als mündliche Geschichte erfunden - ist die bekannteste Schöpfung von Astrid Lindgren. Pippi lebt zusammen mit der Meerkatze "Herrn Nilsson" und einem Pferd alleine ohne Eltern in der Villa Kunterbunt, macht allerlei Schabernack und erlebt viele Abenteuer mit ihren Freunden Tommy und Annika. "Pippi Langstrumpf" wurde 1969 in einer schwedisch-deutschen Koproduktion verfilmt, mit Inger Nilsson in der Rolle der frechen rot-zopfigen Pippi.

http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/astrid-lindgren/
Ausführliche Biographie von Astrid Lindgren, mit vielen Hintergrundinformationen und Fotos bei FEMBIO. Ursprünglich hatte Lindgren gar nicht vor, Schriftstellerin zu werden; aber nachdem ihr spontan die Geschichte der Pippi Langstrumpf für ihre Tochter eingefallen war, musste sie die Figur einfach schriftlich fixieren, die Jahre später dann Kinder auf der ganzen Welt liebgewannen.




Sebastian Haffner
(1907 - 1999)

110. Geburtstag am 27.12.


http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Haffner
Sebastian Haffner - einer der bedeutendsten Publizisten Deutschlands nach dem II. Weltkrieg. Ein kurzer Artikel über ihn und sein Schaffen bei Wikipedia.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2007/12/kb20071227.html
Kalenderblatt des Bayerischen Rundfunks zum 100. Geburtstag von Sebastian Haffner.

http://www.zeit.de/2004/16/P-Haffner
Feuilleton-Artikel der ZEIT über Sebastian Haffner, über seine Arbeit als Kolumnist und über sein im Jahr 2000 postum erschienenes, sensationelles Buch "Geschichte eines Deutschen - Die Erinnerungen 1914-1933", das er im englischen Exil schrieb.

http://www.berliner-lesezeichen.de/lesezei/Blz01_04/text10.htm
Wo blieben die Demokraten? - Eine Rezension zu Sebastian Haffners "Geschichte eines Deutschen".




Lew Kopelew
(1912 - 1997)

20. Todestag am 18.6.


http://www.bing.com/search?q=Lew+Kopelew
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Lew Kopelew.




George Tabori
(1914 - 2007)

10. Todestag am 23.7.


http://de.wikipedia.org/wiki/George_Tabori
Wikipedia-Biographie über George Tabori, den Weltenbummler, Theaterregisseur und Autor ungarischer Herkunft und britischer Staatsangehörigkeit, der zuletzt in Deutschland gelebt und gearbeitet hat. Mit einer Übersicht von wichtigen seiner Theaterstücke und Inszenierungen.

http://www.zeit.de/2004/22/George_Tabori
ZEIT-Interview mit George Tabori, dem dienstältesten Theatermacher der Welt, zum 90. Geburtstag im Jahr 2004, aufgezeichnet im Berliner Ensemble.




Heinrich Böll
(1917 - 1985)

100. Geburtstag am 21.12.


http://www.boell.de/
Sehr ausführliche Biographie Heinrich Bölls und weitere Informationen auf der Seite der Heinrich-Böll-Stiftung.

http://www.heinrich-boell.de/HeinrichBoellUebermich.htm
Heinrich-Böll-Homepage mit Biographie, Leseproben, einer Riesensammlung an Fotos, Links etc. etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_B%C3%B6ll
Lexikon-Artikel der freien Enzyklopädie Wikipedia zu Heinrich Böll, Literaturnobelpreisträger des Jahres 1972. Bölls bekannteste Erzählung ist "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" von 1974, welche ein Jahr später von Volker Schlöndorff verfilmt wurde.




Clarice Lispector
(1920 - 1977)

40. Todestag am 9.12.


http://www.claricelispector.com.br/
Clarice Lispector, brasilianische Schriftstellerin russisch-jüdischer Herkunft, wird in ihrem Heimatland Brasilien wie eine Nationalheilige verehrt. Ihr Verlag "Editora Rocco" präsentiert auf dieser schön gestalteten Webseite Zitate der Autorin, einen ausführlichen Lebenslauf, aktuell erhältliche Buchausgaben sowie viele Fotos aus unterschiedlichen Lebensstationen der Schriftstellerin.

http://de.wikipedia.org/wiki/Clarice_Lispector
Wikipedia-Artikel über Clarice Lispector. Kurz nach ihrer Geburt emigrierten die Eltern der späteren Schriftstellerin aus der Ukraine über Hamburg 1921 nach Brasilien. In Rio de Janeiro ging sie zur Schule, studierte Jura, und arbeitete dann als Lehrerin und Jounalistin. Ihr erster Roman "Perto do coração selvagem" (Nahe dem wilden Herzen - 1944) fand sofort ein aufmerksames Interesse in der Öffentlichkeit. Weitere Romane der Autorin sind z.B. "A maçã no escuro" (Der Apfel im Dunkeln - 1961) oder "A imitação da rosa" (Die Nachahmung der Rose - 1973). Clarice Lispectors literarische Vorbilder waren Virginia Woolf, Katherine Mansfield und James Joyce.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/feature/532814/
"Im Jenseits des Sagbaren" - ein Portrait der brasilianischen Erzählerin Clarice Lispector, in dem ihr Roman "A paixão segundo G. H.", in seinen 33 Kapiteln an die Passionsgeschichte angelehnt, als „einer der verstörendesten der Weltliteratur“ bezeichnet wird. In einer dramatischen Wahrheitssuche stellt die Autorin in ihrem Schreiben das Wesen der Dinge unter einem mikroskopischen Blick als ein grausames Mysterium dar. (Feature des Deutschlandfunks von Stefan Fuchs - 2006)

http://www.vidaslusofonas.pt/clarice_lispector2.htm
"Das Wort ist meine Vierte Dimension" - umfangsreiche, fotoillustrierte Seite aus Portugal über Clarice Lispector mit einer Würdigung ihres Werkes, einem chronologischen Lebenslauf und Stimmen anderer Autoren über ihre geschätzte Kollegin. (auf Englisch)




Wolfgang Borchert
(1921 - 1947)

70. Todestag am 20.11.


http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Borchert
Leben und Werk von Wolfgang Borchert, zu dessen bekanntesten Werken "Draußen vor der Tür" zählt, einem Drama, das im Nachkriegshamburg spielt.

http://www.sub.uni-hamburg.de/borchert/biografie.html
Das Wolfgang-Borchert-Archiv der Universität Hamburg mit einer Biografie in Bildern, u.a. auch mit der Originalhandschrift des Gedichtes "Versuche es" und anderen Dokumenten aus seinem Nachlass.




Kurt Vonnegut
(1922 - 2007)

10. Todestag am 11.4.


http://www.bing.com/search?q=Kurt+Vonnegut
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Kurt Vonnegut.




Norman Mailer
(1923 - 2007)

10. Todestag am 10.11.


http://www.bing.com/search?q=Norman+Mailer
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Norman Mailer.




Allen Ginsberg
(1926 - 1997)

20. Todestag am 5.4.


http://www.bing.com/search?q=Allen+Ginsberg
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Allen Ginsberg.




Gabriel Garcia Marquez
(1927 - 2014)

90. Geburtstag am 6.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gabriel_Garc%C3%ADa_M%C3%A1rquez
Dem kolumbianischen Journalisten und Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez gelang 1967 mit dem Roman "Hundert Jahre Einsamkeit" der literarische Durchbruch. Weitere bekannte Romane des Nobelpreisträgers sind "Chronik eines angekündigten Todes" und "Die Liebe in den Zeiten der Cholera". Kurzer Artikel bei Wikipedia.

http://www.dieterwunderlich.de/Garcia_Marquez_100.htm
"Hundert Jahre Einsamkeit" von Gabriel Garcia Marquez - eine Buchbesprechung von Dieter Wunderlich.

http://www.die-leselust.de/buch/marquez_garbriel_chronik.htm
Kurze Inhaltsangabe des Romans "Chronik eines angekündigten Todes". Eine Rezension der LESELUST aus Berlin.

http://de.wikipedia.org/wiki/Von_der_Liebe_und_anderen_ Dämonen
Im Herbst des Jahres 1949 werden im Norden Kolumbiens, an einer Bucht des Karibischen Meeres, die Überreste des Klosters Santa Clara abgerissen. García Márquez, ein junger Journalist, wird hingeschickt, um sich die Sache anzusehen: Ein Grab in der Nähe des Altars wird geöffnet und hinaus quillen eine Unmenge an roter Haare, meterlang und kaum zu bändigen, die wohl von dem dort begrabenen Mädchen stammten, von Sierva María de Todos los Ángeles, der einzigen Tochter des zweiten Marqués von Casalduero. Gabriel García Márquez erinnerte sich an eine Legende, die ihm die Großmutter erzählte: von einer jungen Marquésita aus dem späten 18. Jahrhundert, die ihre roten Haare wie eine Schleppe trug und die in den Dörfern der Karibik für ihre Wunder verehrt wurde. Der Schriftsteller entwirft Jahrzehnte später im Roman "Von der Liebe und anderen Dämonen", der 1994 erschien, die Geschichte dieses Mädchens, das von ihren Eltern nicht geliebt bzw. vernachlässigt wird, das bei den schwarzen Sklaven im Gehöft großgezogen wird, das deren Gewohnheiten und deren Fähigkeiten erwirbt - fast übernatürliche Begabungen - die ihm später zum Verhängnis werden. Zuerst glaubte man, sie bekäme die Tollwut, weil sie von einem Hund gebissen worden war, später erkannte die Äbtissin von Santa Clara nur noch Zeichen des Teufels in den wunderbaren Ereignissen, die das Mädchen scheinbar auslöste. Pater Cayetano Delaura, eigentlich mit dem Exorzismus dieses widerborstigen, aber himmlischen Geschöpfs beauftragt, erfährt wohl zum ersten Mal in seinem Leben wirklich den Heiligen Geist, als er das Mädchen sieht und mit ihm sprechen kann. Für ihn ist sie seine Erfüllung, für die Äbtissin ist sie der Teufel, für ihre Mutter ist sie eine Mißgeburt, für den Bischof eine Aufgabe, die Dämonen zu besiegen, für den Arzt Abrenuncio ist sie ein ungezogenes Mädchen, für den Vater eine Quelle der Trauer und der Schuld und für ihre Mitgefangene Martina ist sie das Tor zur Freiheit. Die Liebe, der Tod, die angeblichen Damönen, die Besessenheit den Teufel auszutreiben, die Offenbarung des Heiligen Geistes, das pralle Leben des Spanischen Vizekönigreiches und die geistigen Quellen dieser Zeit, die oft in Europa liegen, das alles bringt García Márquez in einen wundervollen Roman, der von Anfang bis Ende eine elementare Erfahrung ist. Tun Sie sich selber einen Gefallen, und blättern Sie nicht voraus ...




Martin Walser
(*1927)

90. Geburtstag am 24.3.


http://www.bing.com/search?q=Martin+Walser
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Martin Walser.




Harry Mulisch
(1927 - 2010)

90. Geburtstag am 29.7.


http://www.bing.com/search?q=Harry+Mulisch
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Harry Mulisch.




Günter Grass
(1927 - 2015)

90. Geburtstag am 16.10.


http://www.dieterwunderlich.de/Guenter_Grass.htm
Biographie von Günter Grass mit Zitaten aus seinem Werk, außerdem Buchbesprechungen von "Die Blechtrommel" und "Katz und Maus" (aus der Danziger Trilogie) sowie von "Die Rättin" und "Im Krebsgang" - alles zusammengestellt von Dieter Wunderlich.

http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/GrassGuenter/
Tabellarischer Lebenslauf von Günter Grass beim LEMO.

http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Grass
Detaillierter Wikipedia-Artikel über Biographie und Werk von Günter Grass. Der deutsche Schriftsteller bekam 1999 den Nobelpreis für Literatur für sein Lebenswerk.




Dieter Noll
(1927 - 2008)

90. Geburtstag am 31.12.


http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Noll
Kurzer Wikipedia-Lebenslauf von Dieter Noll, dessen autobiographisch gefärbter Antikriegsroman "Die Abenteuer des Werner Holt" Pflichtlektüre an den Schulen der DDR war und der von der DEFA 1965 in zwei Teilen verfilmt wurde.

http://www.luise-berlin.de/lesezei/blz98_04/text04.htm
Dieter Noll: Die Abenteuer des Werner Holt. Roman einer Jugend - eine Rezension der Edition Luisenstadt Berlin, wiedergelesen von Maria Careg.

http://www.focus.de/kultur/buecher/dieter-noll_aid_236729.html
Das Ende der Abenteuer - FOCUS-Artikel zum Tode Dieter Nolls im Februar 2008. Der in Riesa geborene Autor, der am Ende seines Lebens zurückgezogen in Zeuthen bei Berlin lebte, gehörte zur "Flakhelfer-Generation" im 2. Weltkrieg und bemühte sich um eine literarische Aufarbeitung des Geschehens im Osten des geteilten Landes.




Walter Kempowski
(1929 - 2007)

10. Todestag am 5.10.


http://www.bing.com/search?q=Walter+Kempowski
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Walter Kempowski.




Ulrich Plenzdorf
(1934 - 2007)

10. Todestag am 9.8.


http://www.bing.com/search?q=Ulrich+Plenzdorf
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Ulrich Plenzdorf.




Jurek Becker
(1937 - 1997)

80. Geburtstag am 30.9.
20. Todestag am 14.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/Jurek_Becker
Wikipedia-Artikel über den Schriftsteller und Drehbuchautor Jurek Becker. Sein berühmtestes Buch ist "Jakob der Lügner", seine bekannteste Drehbucharbeit ist "Liebling Kreuzberg", eine Fernsehserie, die er seinem Freund, dem Schauspieler Manfred Krug, auf den Leib schrieb. Mit Links zu beiden Werken.

http://www.cinegraph.de/lexikon/Becker_Jurek/biografie.html
Biographie von Jurek Becker bei "CineGraph" - dem Lexikon des deutschsprachigen Films.

http://www.dieterwunderlich.de/Becker_Jakob.htm
Zusammenfassung des Geschehens von "Jakob der Lügner", mit einer kommentierenden Einschätzung von Dieter Wunderlich.

http://www.zeit.de/2002/43/KA-Schlerbiblio
Das Prinzip Hoffnung - eine ZEIT-Rezension zu Beckers Roman "Jakob der Lügner", welcher in einem jüdischen Ghetto spielt.




Robert Gernhardt
(1937 - 2006)

80. Geburtstag am 13.12.


http://www.bing.com/search?q=Robert+Gernhardt
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Robert Gernhardt.




John Irving
(*1942)

75. Geburtstag am 2.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/John_Irving
Wikipedia-Artikel über den US-amerikanischen Romanautor John Irving, der u.a. durch "Gottes Werk und Teufels Beitrag" und "Garp und wie er die Welt sah" bekannt wurde. Als junger Mann las er "Die Blechtrommel" von Günter Grass, was ihn zu seinem ersten Buch "Lasst die Bären los!" inspirierte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Garp_und_wie_er_die_Welt_sah
"Garp und wie er die Welt sah" - Handlungsbeschreibung der Verfilmung des gleichnamigen Romans von John Irving, der mit diesem Buch seinen Durchbruch als Bestsellerautor hatte. Im Film spielt Robin Williams die Rolle des T. S. Garp.

http://www.zeit.de/1999/07/199907.irving.xml
Der Kämpfer - Ein Interview der ZEIT mit John Irving aus dem Jahr 1999 über sein Wirken als Schriftsteller und die Wahrnehmung dieses Berufes in der amerikanischen Gesellschaft, über Kritiker und über die Recherchen zu seinem neuen Roman "Witwe für ein Jahr".




Isabel Allende
(*1942)

75. Geburtstag am 2.8.


http://www.bing.com/search?q=Isabel+Allende
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Isabel Allende.




António Lobo Antunes
(*1942)

75. Geburtstag am 1.9.


http://www.bing.com/search?q=António+Lobo+Antunes
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach António Lobo Antunes.




Günter Wallraff
(*1942)

75. Geburtstag am 1.10.


http://www.bing.com/search?q=Günter+Wallraff
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Günter Wallraff.




Peter Handke
(*1942)

75. Geburtstag am 6.12.


http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Handke
Wikipedia-Artikel über Peter Handke mit Kurzlebenslauf, einer Werkeübersicht und Informationen zur Serbien-Kontroverse. Die bekanntesten Werke Handkes sind das Stück "Publikumsbeschimpfung" (1966), die Erzählung "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" (1970) und die Drehbuchmitarbeit bei "Der Himmel über Berlin" (1987 - verfilmt von Wim Wenders, in der Hauptrolle: Bruno Ganz).

http://www.dieterwunderlich.de/Handke_tormann_elfmeter.htm
Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter - eine Besprechung von Dieter Wunderlich.

http://www.sueddeutsche.de/,panm1/kultur/artikel/999/76923/
Handke und kein Preis - Die Selbstinszenierung der üblen Nachrede. Artikel der Süddeutschen Zeitung über die verhinderte Vergabe des Heinrich-Heine-Preises der Stadt Düsseldorf 2006.




Paul Auster
(*1947)

70. Geburtstag am 3.2.


http://www.bing.com/search?q=Paul+Auster
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Paul Auster.




Salman Rushdie
(*1947)

70. Geburtstag am 15.6.


http://www.bing.com/search?q=Salman+Rushdie
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Salman Rushdie.




Stephen King
(*1947)

70. Geburtstag am 21.9.


http://www.bing.com/search?q=Stephen+King
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Stephen King.




Frank Schätzing
(*1957)

60. Geburtstag am 28.5.


http://www.bing.com/search?q=Frank+Schätzing
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Frank Schätzing.




Franzobel
(*1967)

50. Geburtstag am 1.3.


http://de-de.facebook.com/pages/Franzobel/64131098920
Facebook-Seite von Franzobel, dem österreichischen Autorenunikum.




Copyright © 2004 - 2017 www.literaturspektrum.de
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 10 Jan 2017 18:43:00

Impressum



Zitat des Tages

Die Liebe führt die Vertraulichkeit ein,
und mit jedem Schritt, den diese vorwärts macht,
geht die Hochachtung um einen zurück.

Baltasar Gracián y Morales (1601 - 1658)