pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Links aus der Literaturspektrum-Datenbank

Auswahl: Zeitraum - von damals bis heute

Antike - 12. - 13. - 14. - 15. - 16. - 17. - 18. - 19. - 20. - 21. Jahrhundert

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2017 Jubiläen 2018 Jubiläen 2019
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht





Homer
(750 v. Chr. - 700 v. Chr.)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/homer.htm
Kurzbiographie Homers sowie seine beiden Hauptwerke "Ilias" und "Odyssee" im Volltext.

http://www.mythentor.de/griechen/odyssee1.htm
Das Mythentor - eine wundervolle Seite über die griechische Mythologie. Aber nicht nur Griechenland ist ein Schwerpunkt dieser Website, sondern auch die römische, nordische, keltische und östliche Sagenwelt wird behandelt.

http://www.sungaya.de/schwarz/griechen/homer.htm
Lebensdaten zu Homer, außerdem Werkbeschreibungen zur "Ilias" und zur "Odyssee".




Sophokles
(496 v. Chr. - 406 v. Chr.)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/sophokle.htm
Gutenberg-Seite von Spiegel-Online über den großen griechischen Tragödiendichter Sophokles mit Onlinetexten von "Antigone", "König Ödipus" und "Elektra".

http://de.wikipedia.org/wiki/Sophokles
Leben und Werk von Sophokles, beschrieben in einem Artikel der freien Enzyklopädie Wikipedia.

http://www.datehookup.com/content-the-ultimate-online-study-guide-to-sophocles-three-theban-plays.htm
Hier eine Sophokles-Seite, die uns von amerikanischen Schülern empfohlen wurde: A thorough and accessible guide to Oedipus Rex, Oedipus at Colonus and Antigone. Thank you very much!




Dschuang Dsi
(365 v. Chr. - 290 v. Chr.)



http://www.philos-website.de/index_g.htm?autoren/dschuang_dsi_g.htm
Dschuang Dsi, auch Tschuang Tse - chinesischer Mystiker und Philosoph, bedeutendster Vertreter der taostischen Mystik. Diese äußerst umfangreiche Webseite zu den Themen Christus und Gott erläutert die Weltanschauung des Autors an Hand von Auszügen aus seinem Werk "Das wahre Buch vom südlichen Blütenland" (aus dem Chinesischen übertragen und erläutert von Richard Wilhelm).

http://de.wikipedia.org/wiki/Zhuangzi
Wikipedia-Artikel über den taoistischen Philosophen und Schriftsteller. Alternative Schreibweisen des Autors: Tschuang-Tse, Tschuang-Tsi, Zhuangzi, Chuang-tzu, Meister Zhuang, Zhuang Zhou.




Vergil
(70 v. Chr. - 19 v. Chr.)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/vergil.htm
Werke von Vergil im Volltext (Übersetzungen von Johann Heinrich Voß): Bucolica, Georgica und die Aeneis.

http://www.gottwein.de/latbio/vergil01.php
Biographie Vergils und Werkbeschreibung. Fast wissenschaftliche Seite.




Ovid
(43 v. Chr. - 17)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/ovid.htm
Kurzbiographie Ovids und seine "Metamorphosen" im Volltext.

http://www.kirke.hu-berlin.de/ovid/start.html
Sehr umfangreiche Linksammlung zu Ovid, außerdem Kurzbiographie, Fotos von Orten seiner Biographie, Aufsätze zu Ovid, Rezensionen u.v.m.




Augustinus
(354 - 430)



http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Augustinus.html
Lebensgeschichte von Augustinus. Sein bekanntestes Werk sind die autobiographischen "Confessiones" (Bekenntnisse), geschrieben um 400. Augustinus gilt als einer der Kirchenväter der katholischen Kirche.

http://gutenberg.spiegel.de/augustin/bekennt/bekennt.htm
Die Bekenntnisse des heiligen Augustinus - alle 13 Bücher kann man in diesem Onlinetext lesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Augustinus_von_Hippo
Leben und theologisches Werk von Augustinus - beschrieben bei Wikipedia, der freien Enzyklopädie.




Sagen
(*500)



http://de.wikipedia.org/wiki/Ergenekon-Legende
Die Ergenekon-Legende handelt von den Ursprüngen der vielen Turkvölker Zentralasiens: Nach vernichtenden Niederlagen durch umliegende Reiche zogen sich die letzten verbliebenden Göktürken in ein fruchtbares Tal zurück und verschlossen es zum Schutz mit einem Eisernen Tor. Nachdem das Volk über mehrere Generationen wieder zu Kräften kam und die Menschen zu zahlreich waren für das kleine Tal, wurde beschlossen, das Eiserne Tor in Waffen umzuschmelzen. Der Auszug der Türken aus dem Labyrinth der Berge gestaltete sich aber sehr schwer. Erst eine graue Mutterwölfin führte die Stämme durch die Schluchten hinaus in die Steppe, wo sie wieder verschiedene Reiche errichten konnten. Diese Geschichte findet sich in verschiedenen Versionen in Zentralasien wieder und beruht auf chinesischen Quellen.




Du Fu
(712 - 770)



http://de.wikipedia.org/wiki/Du_Fu
Du Fu war ein bedeutender Dichter der chinesischen Tang-Dynastie. Lebenslauf bei Wikipedia, mit Links zu Onlinetexten des Dichters.

http://german.cri.cn/chinaabc/chapter15/chapter150102.htm
Du Fu und seine Gedichte. Kurzbiographie des Dichters auf einer Seite von Radio China International.




Mahmud al-Kaschghari
(1008 - 1105)



http://de.wikipedia.org/wiki/Al-K%C4%81schghar%C4%AB
Al-Kaschghari, türkischer Gelehrter und Lexigraph, schuf um 1080 n. Chr. in Bagdad mit der "Sammlung der Dialekte der Türken" ein wichtiges Werk für das Studium der türkischen Sprache, Kultur und Literatur des Mittelalters. In der Einleitung zu seinem Hauptwerk vermerkt der Autor, glaubwürdigen Quellen zufolge habe der Prophet Mohammed erklärt: "Erlernt die Sprache der Türken, denn ihre Herrschaft wird lange währen!"




Hildegard von Bingen
(1098 - 1179)



http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen
Die Benediktiner-Nonne Hildegard von Bingen, erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters, wurde bereits zu ihren Lebzeiten wie eine Heilige verehrt. Mit ihren religiösen und politischen Schriften, in der sie ihre Visionen darlegte und öffentlich dem Volk die Umkehr zu Gott predigte, setzte sie sich gegen viele Widerstände der Männerwelt durch, wurde Äbtissin und sogar Beraterin des Kaisers Barbarossa. Viele medizinische Abhandlungen aus dieser Zeit werden Hildegard zugeschrieben, die heute unter dem Begriff "Hildegard-Medizin" vermarktet werden.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2008/09/kb20080917.html
Kalenderblatt des Bayerischen Rundfunks zu Hildegard von Bingen.




Gottfried von Straßburg
(1150 - 1210)



http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/13Jh/Gottfried/got_intr.html
Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg (Volltext) im original Mittelhochdeutschen.

http://gutenberg.spiegel.de/gvstrass/tristsim/tristsim.htm
"Tristan und Isolde" - Karl Simrocks Übersetzung des mittelhochdeutschen "Tristans" aus dem Jahre 1855.




Hartmann von Aue
(1165 - 1215)



http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/12Jh/Hartmann/har_intr.html
Anmerkungen zu Hartmann von Aue und Volltexte von "Der arme Heinrich", "Erec" und "Iwein" (beide nach Chrestien de Troyes) sowie eine Sammlung von Liedern, alles auf Mittelhochdeutsch.

http://www.pohlw.de/literatur/sadl/ma/hart-min.htm
"Manger grüezet mich also", ein Gedicht Hartmanns von Aue, mit anschließender neuhochdeutscher Übertragung.




Wolfram von Eschenbach
(1170 - 1220)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/eschenba.htm
Kurzbiographie Wolframs von Eschenbach, Karl Simrocks Übersetzungen von "Parzival" und "Titurel" und ein Gedicht im HTML-Text.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/13Jh/Wolfram/wol_intr.html
Biographie, "Parzival", "Willehalm", "Titurel" und Lieder im Mittelhochdeutschen!

http://www.wolframs-eschenbach.de/museum/
Die Seite des Wolfram-von-Eschenbach-Museums mit vielerlei Informationen, auch zu Wolfram.




Meister Eckhart
(1260 - 1328)



http://de.wikipedia.org/wiki/Meister_Eckhart
Der Dominikanermönch Eckhart von Hochheim, spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph, ging in die deutsche Literaturgeschichte mit seinen Predigten und Schriften ein, in denen er sich besonders mit dem Verhältnis von Mensch und Gott auseinandersetzte. Als einer der ersten geistlichen Gelehrten schrieb er nicht mehr in Latein, sondern in der Sprache des Volkes. Wikipedia zu Leben, Werk, Lehre und Wirkungsgeschichte Meister Eckharts.

http://www.pinselpark.org/philosophie/e/eckehart/texte/schrift_trost.html
Auszug aus dem "Buch der göttlichen Tröstung", das Meister Eckhart für die vom Unglück heimgesuchte Agnes von Ungarn verfasst hatte (um 1310). Dreh- und Angelpunkt dieser Trostschrift, in der er 30 Gedankengänge zusammenfasst, ist die Gotteserfahrung des (guten) Menschen, die auch und besonders im Leiden sich vollzieht.

http://www.br-online.de/download/pdf/alpha/extra/extra_fruehwald_eckhart.pdf
Stationen der Literatur in einem Bayern-alpha-Forum-extra: In seiner Beschreibung der Einswerdung der menschlichen Seele mit Gott begründete Meister Eckhart eine neue religiöse und mystische Begrifflichkeit in der deutschen Sprache. Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Frühwald, ehemaliger Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität München - PDF-Dokument.




Dante Alighieri
(1265 - 1321)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/dante.htm
Hier ist die "Göttliche Komödie" zu lesen, in voller Länge!

http://de.wikipedia.org/wiki/Dante_Alighieri
Ausführlicher Wikipedia-Artikel zu Herkunft, Familie, Ausbildung, politischer Laufbahn des Begründers der italienischen Literatur, desweiteren Besprechungen seiner Werke und zahlreiche Fotos von historischen Darstellungen und Monumenten.

http://www.liberliber.it/biblioteca/a/alighieri/la_divina_commedia/html/testo_01.htm
La Divina Commedia, di Dante Alighieri: Dantes "Göttliche Komödie" in voller Länge auf Italienisch mit den 3 Teilen "Inferno", "Purgatorio" und "Paradiso" (zu deutsch: Hölle, Fegefeuer und Paradies) - zu finden auf dem umfangreichen Webangebot liberliber.it aus Rom, auf dem noch viele weitere italienische Autoren mit ihrer Biographie und ihren Originaltexten vertreten sind.




Francesco Petrarca
(1304 - 1374)



http://www.perlentaucher.de/autoren/7413.html
Biographie und Wirkungsgeschichte Petrarcas.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2007/04/kb20070406.html
Kalenderblatt: Francesco Petrarca trifft Laura - die (für ihn) unerreichbare Adressatin seiner berühmten Liebesgedichte, denen man ihr Alter von 700 Jahren nicht anmerkt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Francesco_Petrarca
Leben und Wirken von Francesco Petrarca beschreibt hier ein Wikipedia-Artikel, abgerundet mit vielen weiterführenden Links zum Autor und seinen Texten.




Giovanni Boccaccio
(1313 - 1375)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/boccacio.htm
Kurzbiographie Boccaccios und Link zum Volltext des "Decamerone", in deutscher Übersetzung.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/boccaccio.htm
Ausführliche Biographie Boccaccios.




Dede Korkut
(*1450)



http://de.wikipedia.org/wiki/Dede_Korkut
Dede Korkut ist ein zwölfteiliges türkisches Volksepos aus dem 15. Jahrhundert, in dem "Großvater Korkut" die Erfahrung und die Vernunft der Ahnen verkörpert. Hier die Digitale Original-Handschrift im Archiv der Sächsischen Landesbibibliothek Dresden: Das Buch des Dede Korkut




Sebastian Brant
(1457 - 1521)



http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Brant
Wikipedia-Artikel zum deutschen Humanisten Sebastian Brant, dem Verfasser des "Narrenschiffs", einer gereimten Satire gegen die Missstände der Zeit. Das Buch erschien zum ersten Mal 1494 in Straßburg.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/15Jh/Brant/bra_n000.html
"Das Narrenschiff" als digitale Ausgabe des Textes, mit den Originalillustrationen. Die kunstvollen Holzschnitte werden Albrecht Dürer zugeschrieben.




Erasmus von Rotterdam
(1466 - 1536)



http://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus_von_Rotterdam
Leben und Werk des Humanisten der Renaissance.

http://www.pohlw.de/literatur/sadl/renaiss/erasmus.htm
Ausführliche Biographie des Erasmus von Rotterdam.

http://www.pinselpark.org/philosophie/e/erasmus/torheit/torheit_01.html
"Das Lob der Torheit" ist im Netz zu lesen auf diesen 24 Seiten. Der ironische, sprachlich geschliffene Text kann in eine Reihe gesetzt werden mit den Werken der klassischen Antike.




Hans Sachs
(1494 - 1576)



http://www.bing.com/search?q=Hans+Sachs
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Hans Sachs.




Torquato Tasso
(1544 - 1595)



http://de.wikipedia.org/wiki/Torquato_Tasso
Wikipedia erläutert Leben und Werk des italienischen Dichters Torquato Tasso. Johann Wolfgang von Goethe hat Tasso, der durch sein Werk "La Gerusalemme liberata" (deutsch "Das befreite Jerusalem") berühmt wurde und der an einer Geisteskrankheit litt, mit einem nach ihm benannten Drama ein literarisches Denkmal gesetzt.




Miguel de Cervantes
(1547 - 1616)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/cervante.htm
Im Projekt Gutenberg: das erste und zweite Buch von Don Quijote.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/cervantes.htm
Auf dieser Seite erfährt man einiges über Cervantes wie auch über Don Quijote, sein Hauptwerk.




Lope de Vega
(1562 - 1635)



http://www.bing.com/search?q=Lope+de+Vega
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Lope de Vega.




William Shakespeare
(1564 - 1616)



http://www.william-shakespeare.de/
Hervorragende und sehr umfangreiche Seite über Shakespeare und seine unsterblichen Werke: Biographie, alle Werke im Volltext wahlweise auf deutsch oder englisch! Außerdem seine Sonette, auch Shakespeare-Verfilmungen und und und...

http://www.ub.uni-bielefeld.de/diglib/shakespeare/works/six/
Äußerst bibliophile Version der wichtigsten Dramen Shakespeares: Seite für Seite kann man die digital rekonstruierte Ausgabe aus dem Jahr 1725 (!) anklicken und lesen!

http://de.wikipedia.org/wiki/William_Shakespeare
Umfangreiche Wikipedia-Seite über das Leben und Werk von William Shakespeare.




Martin Opitz
(1597 - 1639)



http://www.bing.com/search?q=Martin+Opitz
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Martin Opitz.




Pedro Calderón de la Barca
(1600 - 1681)



http://www.bing.com/search?q=Pedro+Calderón+de+la+Barca
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Pedro Calderón de la Barca.




John Milton
(1608 - 1674)



http://de.wikipedia.org/wiki/John_Milton
Kaum ein Schriftsteller hat die englische Kultur und Literatur so beeinflusst wie John Milton. Sein Dichterruhm beruht in erster Linie auf "Paradise Lost", dem bis dato bedeutendsten religiösen Werk angelsächsischer Dichtkunst.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/paradise_lost.htm
Illustrierte Inhaltsbeschreibung von "Paradise Lost", einem klassischen Werk der Weltliteratur.

http://www.dartmouth.edu/~milton/reading_room/pl/note/
Paradise Lost - A Poem in twelve Books. Der "Milton Reading Room" des amerikanischen Dartmouth College präsentiert den vollständigen englischen Originaltext, versehen mit einer Einführung zu verschiedenen Aspekten des Werkes.

http://www.zeno.org/Literatur/M/Milton,+John/Epos/Das+verlorene+Paradies
"Das verlorene Paradies" von John Milton in deutscher Übersetzung bei Zeno.org, der größten deutschsprachigen Volltextbibliothek.




Evliya Çelebi
(1611 - 1684)



http://de.wikipedia.org/wiki/Evliya_%C3%87elebi
Evliya Çelebi bereiste als Leibkavallerist im Hofdienst Sultan Murads IV. verschiedene Gebiete des Osmanischen Reiches, so z.B. Syrien, Palästina, Russland, Bulgarien und Ungarn. Zum Schriftsteller wurde er durch die Veröffentlichung seines zehnbändigen Reisebuches: dem Seyahatnâme. Wien bezeichnet er als den "Goldenen Apfel" der Osmanen (,den sie allerdings nie bekamen). Eine Sache erstaunt ihn jedoch in Österreich: "Eine ganz seltsame Sache ist das. In diesem Land und überhaupt im ganzen Giaurenreiche führen die Weiber das große Wort und man ehrt sie und achtet sie um der Mutter Maria willen." Quelle: Evliya Çelebi / "Im Reiche des Goldenen Apfels", ISBN 3-222-11747-0




Andreas Gryphius
(1616 - 1664)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/gryphius.htm
Andreas Gryphius, Dichter des Barock - im Projekt Gutenberg sind seine Dramen, Lustspiele und Sonette zu finden.

http://www.bautz.de/bbkl/g/gryphius_a.shtml
Lexikonartikel zum Leben und Schaffen von Andreas Gryphius.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vanitas
Die Vanitas als Kunstmotiv des Barock (Wikipedia-Artikel) mit einem bekannten Sonett von Andreas Gryphius: "Es ist alles eitel".




Jean de La Fontaine
(1621 - 1695)



http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_de_La_Fontaine
Wikipedia-Artikel über das Leben und Schaffen von Jean de La Fontaine, einen der größten französischen Klassiker.

http://gutenberg.spiegel.de/fontaine/fabeln/0htmldir.htm
La Fontaine: Onlinetexte seiner bekannten Fabeln im Projekt Gutenberg.

http://www.jdlf.com/lesfables
La Fontaines Fabeln von Buch I bis Buch XII sind auf dieser französischsprachigen Seite versammelt, inklusive einer Biographie.




Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
(1622 - 1676)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/grimmels.htm
Grimmelshausen im Projekt Gutenberg: eine gute Biographie, der berühmte Prosaroman "Simplicissimus" und zahlreiche andere Erzählungen!

http://www.oberkirch.de/inhalt/oberkirch/pages/grimmelshausen.html
Sehr ausführliche Biographie von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen mit viel Bildmaterial.




Molière
(1622 - 1673)



http://de.wikipedia.org/wiki/Moli%C3%A8re
Ausführlicher Wikipedia-Artikel über Moliere, den klassischen französischen Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker. Bekannte Werke von ihm sind z.B. "Der eingebildete Kranke" und "Der Menschenfeind" (Le Misanthrope).

http://www.abebooks.de/docs/ReadingRoom/Archive/moliere.shtml
Aussagekräftige Biographie Molieres.




Daniel Defoe
(1660 - 1731)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/defoe.htm
Kurzbiographie und der ganze "Robinson Crusoe" in deutscher Übersetzung.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/defoe.htm
Biographie und ein "Robinson"-Überblick.




Jonathan Swift
(1667 - 1745)



http://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Swift
Leben und Werk von Jonathan Swift. Der englisch-irische Schriftsteller ist vor allem durch "Gullivers Reisen" bekannt geworden.

http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=1076
Buchwurm-Rezension von "Gullivers Reisen".

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2009/11/kb20091130.html
BR-Online Kalenderblatt zu Jonathan Swift, mit einer psychoanalytischen Deutung des "Gulliver".




Voltaire
(1694 - 1778)



http://www.frankreich-experte.de/fr/6/lit/voltaire.html
Kurzbiographie zu Voltaire - dem bedeutendsten europäischen Autor des 18. Jahrhunderts.

http://de.wikipedia.org/wiki/Voltaire
Umfangreicher Wikipedia-Artikel über den einflussreichsten Autor der europäischen Aufklärung. Ein Kapitel widmet sich dem Aufenthalt Voltaires am Hof Friedrichs II. von Preußen.

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/voltaire.htm
Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet) mit einem Text beim Projekt Gutenberg: "Kandide oder Die beste aller Welten" (Candide, ou l´optimisme - 1759), einem satirischen Roman, der sich gegen die optimistische Weltanschauung von Leibniz richtet.

http://fr.wikipedia.org/wiki/Voltaire
Französischer Wikipedia-Artikel über Voltaire, mit einer Vielzahl von Links zu seinen Werken.




Henry Fielding
(1707 - 1754)



http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/fielding.htm
Biographie von Henry Fielding, sowie die Werkbeschreibung von Fieldings wichtigstem Roman "Tom Jones".

http://www.bartleby.com/301/
Fieldings "Tom Jones" im englischen Original als Volltext!




Laurence Sterne
(1713 - 1768)



http://www.gutenberg.net/etext97/shndy10.txt
Englischsprachiger Originaltext des "Tristram Shandy" von Laurence Sterne!

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/sterne.htm
Biographie von Sterne sowie eine kurze Beschreibung seines Hauptwerkes "Tristram Shandy".




Friedrich Gottlieb Klopstock
(1724 - 1803)



http://www.bing.com/search?q=Friedrich+Gottlieb+Klopstock
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Friedrich Gottlieb Klopstock.




Giacomo Casanova
(1725 - 1798)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/casanova.htm
Im Projekt Gutenberg sind die Erinnerungen Casanovas nachzulesen sowie zwei Texte: "Der unglückliche Canonikus" und "Ein hilfreiches Gewitter". Letzterer ist den Memoiren entnommen.

http://www.mdr.de/doku/581221.html
Über Casanovas Leben und seine Verbindungen zu Sachsen!




Gotthold Ephraim Lessing
(1729 - 1781)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/lessing.htm
Lessing im Projekt Gutenberg: "Minna von Barnhelm", "Nathan der Weise", "Emilia Galotti" und natürlich die Fabeln sind hier u.a. zu lesen.

http://www.xlibris.de/Autoren/Lessing/Lessing-Biographie/Lessing-Biographie.htm
Ausführliche Biographie von Gotthold Ephraim Lessing, mit einigen Werkbeschreibungen.




Christoph Martin Wieland
(1733 - 1813)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/wieland.htm
Kurzbiographie Wielands neben vielen seiner Werke und Übersetzungen im Volltext.

http://www.mdr.de/geschichte/reise/personen/117799.html
Umfangreiche Biographie Wielands mit reicher Bebilderung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Martin_Wieland
Wikipedia-Artikel über Christoph Martin Wieland, einen der bedeutendsten Dichter der Aufklärung im deutschen Sprachraum und einen der vier "Großen" von Weimar neben Herder, Goethe und Schiller.




Georg Christoph Lichtenberg
(1742 - 1799)



http://www.lichtenberg-gesellschaft.de/
Sehr schöne und umfassende Seite der Lichtenberg-Gesellschaft e.V. über Leben und Wirken des heute fast vergessenen Schriftstellers, Aufklärers und Physikers Georg Christoph Lichtenberg. Mit PDF-Dokumenten seiner Sudelbücher, seiner Briefe und Satiren, mit ausführlichem Lebenslauf, mit der Bibliographie und Angaben zur Forschung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Christoph_Lichtenberg
Georg Christoph Lichtenberg ist vor allem wegen seiner Aphorismen der Nachwelt ein Begriff, weniger bekannt dürfte sein, dass er als Professor für Experimentalphysik als erster in Deutschland den Blitzableiter eingeführt hat.

http://www.lichtenberg-gesellschaft.de/leben/l_wirk_sudel_02.html
Eine Aphorismen-Auswahl aus den (ironisch so bezeichneten) Sudelbüchern von G. C. Lichtenberg sind auf dieser Seite zusammengetragen, zum Beispiel dieser: "Heutzutage haben wir schon Bücher von Büchern und Beschreibungen von Beschreibungen."




Johann Gottfried Herder
(1744 - 1803)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/herder.htm
Kurzbiographie Johann Gottfried Herders, daneben einige seiner Werke im Volltext, u.a. die "Abhandlung über den Ursprung der Sprache".

http://www.johann-gottfried-herder.de/
Gute Herder-Seite mit ausführlichen Biographien, Bildern, einer Bibliographie, Vorträgen zu Herder etc.




Gottfried August Bürger
(1747 - 1794)



http://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_August_B%C3%BCrger
Leben und Werk von Gottfried August Bürger, Dichter des Sturm und Drang, Verfasser zahlreicher Gedichte und Autor der "Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen" (basierend auf den Lügenerzählungen des historischen Karl Friedrich Hieronymus Freiherrn von Münchhausen).

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/buerger.htm
Kurzlebenslauf von Gottfried August Bürger, seine Gedichte sowie "Münchhausen" als e-text.

http://www.mdr.de/geschichte/reise/personen/125725.html
Biographische Notizen zu Gottfried August Bürger vom Mitteldeutschen Rundfunk.




Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/goethe.htm
Goethes Kurzbiographie und Links zu 47 seiner Werke im Volltext!



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts >>


Copyright © 2004 - 2017 www.literaturspektrum.de
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 12 Jun 2017 08:09:06

Impressum



Zitat des Tages

Alle Bewegung in der Welt hat ihren Grund in etwas was keine Bewegung ist,
warum soll die allgemeine Krafft nicht auch die Ursache meiner Gedancken seyn,
so gut als sie Ursache von Gährung ist?

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)